MÜNSTER

Aus Kritische Masse
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • In Münster wird das Thema Energie aus einer Perspektive als Universitätsstadt und Verwaltungszentrum der Region befragt.
    • Die Austellungshalle zeitgenössische Kunst Münster AZKM (2013) will die die differenzierten Forschungen zu energetischen Speichermedien auf den ästhetischen Prüfstand stellen und kooperiert dazu mit Künstlern und den entsprechenden Disziplinen der Hochschulen vor Ort.
    • Der Berliner Kunstverein Münster (2012) organisiert einen Open Call „Elektrische Interventionen“. Die ausgewählten Projekte werden standortgerecht direkt am Kraftwerk oder dem Umspannwerk realisiert. Der Funke springt über…
    • Der Begriff der “Kollektiven Entscheidung” wird in einer diskursiven Vortrags und Aktionsreihe des Westfälischen Kunstvereins (Tagung in 2012) hinterfragt. Wie werden in einer Demokratie Entscheidungen gefällt? Ab wann wird eine Entscheidung des Einzelnen ausschlaggebend für die Gemeinschaft, wann wird die kollektive Entscheidung relevant für den Einzelnen? Im Rahmen von Kritischer Masse wird dabei die aktuelle Energiewende in Deutschland gemeinsam mit Fachleuten, Aktivisten und Künstlern aus der Region ausgeleuchtet.

Ausstellungshalle zeitgenössische Kunst Münster (AZKM)

Berliner Kunstverein Münster

Westfälischer Kunstverein

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge