O.T. (Transportbehälterlager und Urananreicherungsanlage), Schöppingen 2013

Aus Kritische Masse
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auf den beiden Plakatwänden an den Kreisverkehren am Ortseingang von Schöppingen wurden zwei großformatige Fotoarbeiten aufgebracht: Eine Ansicht der Urananreicherungsanlage Gronau und eine Ansicht der Zufahrt zum atomaren Zwischenlager in Ahaus. Ein Projekt der Berliner Künstlerin Petra Spielhagen.



PS0479 850 wiki2.jpg

Installationssansicht, Ortsausgang Gewerbegebiet-Süd, Schöppingen 2013

PS0543 850 wiki.jpg

Installationssansicht, Ortseingang West, Schöppingen 2013



Die Fotos sind bewusst nachts aufgenommen. Es geht um die Rolle der künstlichen Beleuchtung bei der Inszenierung von Orten und Räumen und darum, welche Orte wie und welcher Art und Form beleuchtet werden. Für das Projekt wurden zwei speziell illuminierte Nachtlandschaften fotografiert, vergrößert und als künstlerische Fotoarbeiten an einen anderen Ort versetzt: die Zufahrt zum atomaren Zwischenlager in Ahaus und die Sicherheitsabsperrung der Urananreicherungsanlage in Gronau. Mit der Beleuchtung bei Nacht erhalten die Abzäunungen der Anlagen eine neue Klarheit und eine ungewohnte Gewichtung, während sie in der Helligkeit des Tages gar nicht mehr so prominent und herausgehoben ins Auge fallen. Verstärkt wird das noch dadurch, wenn die Einrichtungen über die großen Fotoplakate auf einmal in neue und ungewohnte Umgebungen versetzt werden und so von den Menschen mit neuem und unverbrauchten Blick gesehen werden können.





PS18 850 wiki.jpg

Zufahrt Transportbehälterlager Ahaus, Foto auf Plakatwand, 2013


PS0001 850-wiki.jpg

Ansicht Urananreicherungsanlage Gronau, Foto auf Plakatwand, 2013


PS0480 850 wiki.jpg


http://www.petraspielhagen.de/

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge